Suche Mitarbeiter/in !

IMG_5851_2

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht Cake of the Art eine/n Mitarbeiter/in für Produktion und Verkauf auf 450,- € -Basis.

Cake of the Art fertigt außergewöhnliche Torten für jeden Anlass (Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum…) sowie handgemachte Cupcakes, Macarons, Cake Pops, Kleingebäck, Fruchtaufstrich…

Die Aufgaben beinhalten u.a. die Zuarbeit sowie (nach Anleitung) eigenständige Herstellung verschiedener Back-/Konditor-/Confiseriewaren sowie ggf. Verkauf vor Ort und auf Veranstaltungen (Sommerfest / Weihnachtsmarkt).

Eine einschlägige Ausbildung ist nicht erforderlich, sofern die Liebe zum Backen, die Leidenschaft zum Dekorieren, und das Auge für Details gegeben sind. Erfahrungen in der eigenen Küche – eventuell auch schon mit der Dekoration von Torten und/oder der Herstellung von Cupcakes, Cake Pops oder Macarons – wären ein großes Plus.

Die Anstellung erfolgt zunächst auf Minijob-Basis (450,- €; Arbeitszeiten nach Absprache), eine spätere Erweiterung der Stelle bis hin zu einer Vollzeitanstellung ist möglich.

Bewerbungen bitte schriftlich per Post oder E-Mail an:

Cake of the Art
Michaela Nitschke
Dorfstraße 19
15834 Rangsdorf OT Groß Machnow

michaela@cake-of-the-art.de

Sofern vorhanden, bitte Fotos von bereits selbst gefertigten Torten oder anderem Gebäck beifügen!

img_9114_2

Weihnachtsmärkte Zossen und Rangsdorf

Die nicht so gute Nachricht: am 3. und 10. Dezember gibt es keinen Außer-Haus-Verkauf.

Die dafür umso bessere Nachricht: ihr findet mich und meine Leckereien (unter anderem meine Fruchtaufstriche, Karamell-Likör und Lebkuchen-Cake Pops – aber natürlich auch Cupcakes und Macarons) auf den Weihnachtsmärkten in Zossen und Rangsdorf.

Zossen:
3. Dezember, 12:00 – 21:00 Uhr
4. Dezember, 11:30 – 18:00 Uhr

Rangsdorf:
9. Dezember, 15:00 – 21:00 Uhr
10. Dezember, 15:00 – 21:00 Uhr
11. Dezember, 14:00 – 19:00 Uhr

IMG_8626_2

Jetzt auch Cake Pops!

Eigentlich wollte ich jetzt freudig berichten, dass die Schalen für meine Himbeer-Hibiskusblüte-Macarons jetzt ganz ohne Lebensmittelfarbe auskommen, weil ich eine gute Mischung aus Rote-Bete-Pulver und gefriergetrockneten Bio-Himbeeren zur Färbung gefunden habe…

allerdings musste ich heute leider feststellen, dass mein handgemachter Himbeer-Hibiskusblüte-Fruchtaufstrich, mit dem sie gefüllt werden, alle ist!

Deshalb morgen im Außer-Haus-Verkauf vorläufig die letzte Chance auf Himbeer-Hibiskusblüte-Macarons und -Cupcakes.

Da diese Geschmacksrichtung sowohl bei den Macarons als auch bei den Cupcakes aber so beliebt ist, werde ich natürlich so schnell wie möglich neuen Fruchtaufstrich kochen!

Zum Trost sei gesagt, dass es dafür ab sofort auch Cake Pops bei mir gibt.

IMG_8625_2

Dojo-Eröffnung in Neukirchen

Eine schöne Tradition sind ja meine Torten für feierliche Anlässe im Bujinkan. Und so durfte ich zur Eröffnung des neuen Dojo in Neukirchen mal wieder den Pinsel schwingen.

Die Wandmalerei im Dojo ist ein Motiv aus „Die 7 Samurai“ und war natürlich prädestiniert dafür, für die Eröffnungsfeier von mir auf eine Torte übertragen zu werden.

Es war mir wie immer eine große Freude. Viel Erfolg im neuen Dojo! Ganbatte!

IMG_8610_2

Ritterlich geheiratet

Wenn der edle Herr Ritter seiner holden Frau Mutter erst kurzfristig Kunde tut, dass die Feierlichkeiten, zu denen bereits geladen wurde, in Wahrheit dem Zwecke der Vermählung dienen…

dann darf die Tortenkünstlerin mal wieder eine besondere Hochzeitstorte machen – in diesem Fall eine essbare Kopie des Schildes, mit dem der Bräutigam sonst auf dem Schlachtfeld steht.

IMG_8567_2

P1020706_1